ITEGIA bietet Schutz vor Lizenzbetrug und Identitätsdiebstahl für SaaS & Cloud

E-mail

Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud-Anwendungen stehen vor besonderen Herausforderungen im Bezug auf Sicherheit. Lizenzbetrug kann für den Anbieter deutliche Umsatzausfälle zur Folge haben. ITEGIA bietet eine innovative und einzigartige Lösung zum Schutz von Anbieter und Benutzer.

 

ImageLizenzbetrug kann ein ernstes Problem für SaaS-Anbieter darstellen - schnell sind Benutzername und Passwort an den Kollegen weitergeben, oft ohne böse Absicht. Hierdurch geht den Anbietern signifikanter Umsatz verloren, es gibt kaum Chancen, dieses zu verhindern.  Problematischer ist noch der Identitätsdiebstahl – Benutzerdaten werden ohne Wissen der Benutzer mutwillig ausspioniert und missbräuchlich verwendet.


ITEGIA bietet mit einer innovativen Technologie einen wirkungsvollen Schutz:


Mit Hilfe einer biometrischen Authentifizierung wird die Weitergabe von Zugangsdaten technisch unmöglich gemacht. Der Benutzer muss sich mit seinem individuellen, fälschungssicheren Profil an der SaaS-Anwendung anmelden.


Umsatzausfälle durch die fahrlässige oder vorsätzliche Weitergabe von Passwörtern sowie durch Identitätsdiebstahl gehören der Vergangenheit an. Das bedeutet Sicherheit für die Anbieter und Benutzer von SaaS- und Cloud-Diensten.


Die eingesetzte Technologie ist einzigartig. Eine rein softwarebasierte biometrische Lösung erkennt die Benutzer anhand ihres spezifischen Tippverhaltens. Die Lösung lässt sich leicht in bestehende SaaS-Anwendungen integrieren und bietet damit einen wirkungsvollen Schutz. Portale und Anbieter von hochwertigem, kostenpflichtigem Content setzen bereits auf diese Technologie.


Für weitere Informationen steht ITEGIA Consulting gerne zur Verfügung.